1. HOME
  2. /
  3. Projekte
  4. /
  5. Campus Hochschule Fulda

Campus Hochschule Fulda

Im Zuge der Erweiterung der Hochschule Fulda entstand ein neuer Hochschulcampus, dessen neugestaltete Außenanlagen klar definierte Freiräume mit hoher Aufenthaltsqualität bilden.

Campus Mitte // Ein urbaner Platz als Treffpunkt
Ein Baumdach aus Platanen prägt den Platzraum zwischen Studienzentrum, Mensa und Bibliothek. Dieser Platz wirkt als Merkzeichen innerhalb des Hochschulcampus und wird – zentral gelegen – als beliebter Treffpunkt genutzt. Hier befindet sich auch die Außenbestuhlung der Mensa.

Campus Süd // Ein lichter Baumhain als poetischer Ort
Im Dialog zum urbanen Platz steht der lichte Baumhain. Eine sanft modellierte Rasenfläche, verschiedene Baumarten und die landschaftliche Topographie bilden den Rahmen für einen stimmungsvollen Freiraum. Die Rasenfläche kann als Liegewiese und Rückzugsort genutzt werden. Hängematten laden zum Verweilen ein.

Campus Nord // Die Spielfelder als flexible Möglichkeitsräume 
Baumhaine als große Heckenkörper bilden verschieden Freiräume und die landschaftsarchitektonische Grundstruktur des nördlichen Campus.
Dazwischen liegen Rasenfelder als multifunktionale Spielflächen, ein Sportfeld als Allwetter-Multifunktionsfeld sowie eine Spielfläche für die Krabbelgruppe.

/

AUSZEICHNUNG / DGGL Garten-Oskar 2014 – Engere Wahl
Preis für zeitgenössische Gartenkunst im öffentlichen Freiraum

Auftraggeber  ⁄  Hochschule Fulda / Hessisches Baumanagement, Kassel
Wettbewerb  ⁄  2009, 1. Preis
Planung  ⁄  2010–2012
Realisierung  ⁄  2012–2014
Fläche  ⁄  28.000 m²